Herzlich Willkommen bei den

Tierschützern Hochtaunus e.V.



November 2021


Die Tierschützer im November…

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch in 2021 wurden wir alle sehr durch die andauernde Pandemie beeinflusst.

Jedes Jahr sind unsere Pflegestellen belegt mit Katzenmamas und ihren Kleinen, doch in diesem Jahr war alles anders und weder wir noch die Tierheime waren auf so einen großen Ansturm vorbereitet.

Unsere Pflegestellen hatten keine Kapazitäten mehr frei und wir wussten wirklich nicht, wo wir noch Tiere unterbringen sollten.

Das Tierschutztelefon stand nicht still. Ein Anruf prägte sich uns nachhaltig ins Gedächtnis… aber der Reihe nach.

Frau Reuter aus Merzhausen meldete sich bei uns. Eine Katze kam immer wieder bei ihr vorbei und bettelte um Futter. Da sie sehr zutraulich war, konnte Frau Reuter feststellen, dass bei der Katze die Zitzen freilagen, was wiederum auf eine bestehende Mutterschaft hinwies.

Frau Reuter befolgte unseren Rat und machte sich auf die Suche nach dem Katzennachwuchs bzw. lief der Mutterkatze einfach hinterher. In der Tat lagen die kleinen Kitten nicht weit vom Haus entfernt in einem Gebüsch.

Aber was nun? Wohin mit den kleinen Katzenkindern? Frau Reuter beschloss, die Kleinen mit ihrer Mama bei sich aufzunehmen. Es gab zum Glück ein freies Zimmer und wir statteten Frau Reuter mit allen Dingen aus, die sie für ein „Katzenkinderzimmer“ benötigte, natürlich auch mit Futter.

So schön es ist so süße, kleine Kätzchen aufwachsen zu sehen, so viel Arbeit bedeutet es aber auch: füttern, mehrmals täglich Katzentoiletten säubern, etliche Tierarztbesuche. Aber auch viele Stunden spielen mit den Kleinen, denn gerade die Beschäftigung ist wichtig, damit sie sich an den Menschen gewöhnen konnten.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei Frau Reuter ganz herzlich bedanken. Sie hat all die Arbeit auf sich genommen, um der Mutterkatze und ihren Kleinen ein schönes Zuhause auf Zeit zu geben.

Ganz besonders glücklich sind wir darüber, dass alle Katzen ein dauerhaftes Zuhause gefunden haben.

Das sind Momente, wo man tatsächlich noch an das GUTE im Mensch glauben kann und wo wir gerührt und glücklich sind.



Kontonummer der Tierschützer Hochtaunus e.V. :

IBAN: DE16 5019 0000 4101 3500 59   BIC: FFVBDEFF



-


Mitglied beim Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.